"Life is an adventure of passion, risk, danger, laughter, beauty, love;
a burning curiosity to go with the action to see what it is all about,
to go search for a pattern of meaning,
to burn one's bridges because you're never going to go back anyway,
and to live to the end.”
Saul Alinsky, Reveille for Radicals

chicago tribune
chicago tribune

Saul David Alinsky, Chicago writer, who wrote Rules for Radicals and Reveille for Radicals, was born today in 1909.
(* 30. Januar 1909 in Chicago, Illinois, USA; † 12. Juni 1972 in Carmel, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Bürgerrechtler, Wegbereiter des Community Organizing

Forward to the Roots: Stand und Perspektiven von community Organizing in Deutschland heißt die Jubiläumsfeier am 1. März 2013 in München. Der Tagungsort ist die Kath. Stiftungshochschule München, Preysingstr. 83.

Ein interessantes Programm ist in Planung! Zwei FOCO Mitglieder Prof a. D. Dieter Oelschlägel der Gerhard-Mercator-Universität, Duisburg, und Prof. Lothar Stock der Hochschule für Technik,Wirtschaft und Kultur, Leipzig, werden die Fachreden am Vormittag halten.

Community organizing hat - bei Obama - einen Wahlkampf gewonnen, nicht das Internet. Auch wenn es das deutsche Pressewesen falsch wiedergibt: Internet war nur ein kleinster Teil, aber Obama und Hilary Clinton haben eine Ausbildung in der Schule des Community Organizing, die Saul Alinsky aus den Studien über die Techniken der Mafia entwickelt hat.

Ein anschaulicher Wahlkampfbericht: http://blogs.pm-magazin.de/openscience/stories/32581/
zwei Artikel zu community organizing (wikipedia) in der praxis,
konkret umgesetzt im wahlkampf für obama, ein hoffnungszeichen ...
http://blogs.pm-magazin.de/openscience/stories/22370/
CCD-logo.gif

und zukünftiges: http://de.wikipedia.org/wiki/Lernende_Organisation
die Weiterentwicklungen auf http://sozialwissenschaft.wikispaces.com/Community+Development und http://fritz-letsch.jimdo.com als Vorbereitung für http://community-entwickeln.jimdo.com